2 Kommentare

  1. Solidarität mit Amina Mourad und Benasser Ismaini, Koordinatorin und Koordinator der Bewegung der Opfer von Mikrokredit-Organisationen der Ouarzazate-Region.

    Weil sie den Missbrauch durch die Mikrokredit-Organisationen angeprangert haben und zahlreiche Opfer dieser Organisationen verteidigt haben, drohen Amina Mourad und Benasser Ismaini fünf Jahre Gefängnis ohne Bewährung!

    Das Urteil wird im Gericht von Ouarzazate am 17. Dezember 2013 verkündet.

  2. Seit dem Beginn des Jahres 2011 führen 4500 Frauen, die in der Association de Protection Populaire pour le Développement Social (etwa: Schutzvereinigung für die soziale Entwicklung) organisiert sind, einen mutigen Kampf gegen die Mikrokredit-Organisationen wegen Betrug und unerträglichen Kreditbedingungen, die zu ihrer Überschuldung und zu einer zunehmenden Verelendung geführt haben. Durch ihre Kämpfe konnte gezeigt werden, dass das System der Mikrokredite weit davon entfernt ist, ein Instrument des Kampfs gegen die Armut zu sein, sondern die Familien und insbesondere die Frauen mehr und mehr in eine Spirale von Problemen hineinzieht. Diese sind sowohl finanzieller als auch materieller und familiärer Art.

    Seit Anfang 2011 hatten vier Mikrokredit-Organisationen Klage gegen Amina Mourad und Benasser Ismaini erhoben wegen Betrug, übler Nachrede und Bedrohung. Nach mehreren Verschiebungen des Prozesses waren die Klagen zurückgenommen worden und die beiden Aktivistinnen waren in erster Instanz unschuldig erklärt worden. Aber eine neue Organisation, INMAA, verbunden mit der NGO AMSED und mit Planet Finances, hatte in der Sache Berufung eingelegt. Nach mehreren Verschiebungen hat der Generalstaatsanwalt die Höchststrafe von fünf Jahren Gefängnis ohne Bewährung für Amina Mourad und Benasser Ismaini gefordert, Koordinatorin und Koordinator der Bewegung der Opfer der Mikrokredit-Organisationen in der Ouarzazate-Region.

    Das Urteil wird im Gericht von Ourazazate am 17. Dezember 2013 verkündet.

    Wir fordern Freispruch und ein Ende der Verfolgungen von Amina Mourad und Benasser Ismaini!

    Erklären wir uns uneingeschränkt solidarisch mit der Bewegung der Frauen, die Opfer der Mikrokredit-Organisationen in Marokko geworden sind!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.